Aktuelles


Radschnellweg Neuss, Düsseldorf, Langenfeld / Monheim

Verträge werden vorbereitet: Baubeginn nicht vor 2020

Die beteiligten Kommunen Düsseldorf, Neuss und Langenfeld planen als nächsten Schritt Vertrag mit Straßen NRW zu schließen.

Für den geplanten Radschnellweg von Neuss über den Düsseldorfer Süden bis nach Langenfeld und Monheim liegt der Vertragsentwurf derzeit zur Abstimmung im Landesministerium. Wie die "RP Online" berichtet, hat Düsseldorf die Mittel für den ersten Planungsschritt abgerufen. Um mit der detaillierten Planung beginnen zu können, sei jedoch eine europaweite Ausschreibung erforderlich. Nach Vertragsabschluss plane man diese mit einem Vorlauf von etwa einem halben Jahr vorzubereiten. Mit fertiger Planung können Baumittel beantragt werden, so die „RP Online“. Vor 2020 könne man mit dem Baubeginn jedoch nicht rechnen.